Das außergewöhnliche Naturschauspiel kann von drei Plattformen in 6 12 und 15 Metern Höhe aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden denn mitten in der Rotunde wurde ein Aussichtssturm samt Aufzug errich tet Auf der höchsten Ebene sind die Besucher auf Augenhöhe mit gigantischen Baumkronen Wer am Boden bleibt kann tropische Pflanzen wie Pfeilwurzgewächse und Bromelien aus nächster Nähe anschauen Egal wo man steht man hat den Eindruck mitten im Dschungel zu sein schwärmt Casdorff Wenn er über Asisis Panorama AMAZONIEN spricht fangen seine Augen an zu leuchten Die meisten Menschen werden wohl niemals im Leben die Möglichkeit haben an den Amazonas zu reisen Bei uns be kommen sie einen Eindruck wie es dort aus sieht Mit AMAZONIEN möchten wir ihnen den südamerikanischen Dschungel näher bringen und Einblicke in ein komplexes aber extrem be drohtes Ökosystem gewähren erklärt Casdorff Er sieht Asisis spektakuläre Hommage an den Regenwald daher als ideale Ergänzung zu den Themenwelten des Zoos Beide wollen für Tiere und ihren Lebensraum begeistern und setzen dabei auf Emotionen sagt Casdorff Der Zoo Chef möchte mit dem neuen Highlight an Asisis Publikumserfolge mit bisherigen Pano ramen anknüpfen Die 360 Grad Kunstwerke lockten andernorts Hunderttausende von Besu chern an 2003 und 2006 hat Asisi in den Pano metern Leipzig und Dresden einen festen Stand ort für seine Kunstwerke gefunden Daneben Von außen wirkt der fast 33 Meter hohe Turm den der Zoo auf dem Areal seiner ehemaligen Greifvogel Voliere in die Höhe gezogen hat wie ein Fabriksilo Mit seiner blattgrünen Farbge bung fügt sich der zylindrische Baukörper rela tiv unspektakulär in die Umgebung ein Die schlichte Fassade trügt jedoch Im Inneren der Riesenrotunde tauchen die Besucher in eine völ lig fremde und zugleich faszinierende Welt ein Vielen dürfte beim Betreten der Atem stocken ist sich Zoo Geschäftsführer Andreas M Cas dorff sicher Wie auf einer Lichtung öffnet sich der Blick dann in die Landschaft Gigantische Urwaldbäume ragen bis in den Himmel auf Von oben hängen lange Wurzeln herab Überall wachsen Farne und Palmen in allen möglichen Grünschattierungen Der Blick schweift umher wandert in die Tiefe nimmt langsam immer mehr Details wahr etwa Faultiere und Papagei en die in den Bäumen sitzen den wachsam um her schleichenden Jaguar das Ozelot beim Klet tern und schließlich und wohl auch nur mit dem Fernglas sogar die farbenfrohen Erdbeer frösche oder die winzige Raupe auf einem Blatt Dazu kommt eine passende Geräuschkulisse Es sind Tiere zu hören Musik und Gesänge Wind und Regen Dank einer ausgeklügelten Licht installation durchleben die Besucher in nur 25 Minuten eine komplette Tag und Nachtsequenz Das monumentale Rundbild kommt dabei je doch ohne jegliche Action aus Nichts bewegt sich aber man hat trotzdem das Gefühl dass es um einen herum lebt erklärt Casdorff ÖFFNUNGSZEITEN UND PREISE Das Panorama am Zoo öffnet bis zum 31 Dezember 2017 dienstags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr und ab dem 1 Januar 2018 jeweils bis 19 Uhr Die Tageskarte kostet für Erwachsene 12 80 Euro ab 25 Jahre und 11 20 Euro 17 bis 24 Jahre Kinder 6 80 Euro 6 bis 16 Jahre und 4 50 Euro 3 bis 5 Jahre Für Kinder unter drei Jahren ist der Eintritt frei 3 4 6 5

Vorschau stylus Ausgabe 03_2017 Seite 68
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.